ALLERGOLOGIE

 

Häufige Erkrankungen:

Atemwegsallergien wie Heuschnupfen, Allergien gegen Tierhaare

oder Hausstaubmilben

Kreuzallergien mit bestimmtem Nahrungsmitteln

 

Untersuchungsmethoden:

  • Prick-Test
  • Nasaler Provokationstest
  • Spezifische Immuntherapie/Hyposensibilisierung
  • Spezifische IgE-Bestimmung

 

Als Allergie wird eine von der Norm abweichende Reaktion des Immunsystems auf ansonsten als harmlos anzusehende Substanzen der Umwelt wie zum Beispiel Pollen (Heuschnupfen) oder Hausstaubmilben bezeichnet.

 

Allergien gehören zu den häufigsten Erkrankungen unserer Zeit und nehmen stetig zu. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist derzeit davon auszugehen, dass ca. 30% der Bevölkerung von Allergien betroffen sind. Eine frühzeitige Therapie ist erforderlich, um schwerwiegende Folgeerkrankungen, insbesondere der Lunge zu verhindern.

Wir bieten Ihnen eine gezielte Diagnostik und auf den Einzelfall abgestimmte Allergietherapie an. Hierzu zählt neben der Therapie akuter allergischer Beschwerden auch die sogenannte Spezifische Immuntherapie oder Hyposensibilisierung. Hierbei wird das Immunsystem langfristig an das Allergen gewöhnt, indem es ihm in regelmäßigen Abständen präsentiert wird. Möglich sind die Langzeit- und die Kurzzeittherapie, in Spritzen- oder Tropfenform.

HNO Praxis Lütjenburg

Dr. med. Melanie Reichert

Dr. med. Hilke Sommer

 

Markt 14

24321 Lütjenburg

Tel. 04381-40 96 580

www.hno-luetjenburg.de

 

 

Sprechzeiten:

 

Montag: 

08:00 -12:00 (keine Sprechstunde, nur Terminvergabe)

13:00 - 17:00 Uhr  (Sprechstunde)

 

Dienstag

08:00 - 13:00 Uhr  (Sprechstunde)

 

Mittwoch:   

08:00 - 13:00 Uhr  (Sprechstunde)

 

Donnerstag:

13:00 - 17:00 Uhr (Sprechstunde)